Freunde des Bayerischen Armeemuseums e.V.
Freunde des Bayerischen Armeemuseums e.V.

Uniform und Ausrüstung

Reservistenfahne Infanterieregiment 10 (10. Infanterieregiment Prinz Ludwig)  - Ingolstadt

Bild: Peter Obermaier

Vorderseite weiße, bestickte Seide, zentral bayerisches Wappen, darüber "Mit Gott für König und Vaterland", darunter Devise "In Treue fest", umlaufend Schlachtenorte des Krieges gegen Frankreich 1870/71 und das Jahr der Regimentserrichtung "1682".

 

Rückseite blaue, ebenfalls bestickte Seide, zentral die Wappen von München und Ingolstadt und "Münchner Vereinigung ehem. Angehöriger des „K.B.  10. Infanterie Regiments Prinz Ludwig", in den Ecken die Regierungsbezirke und der Gründungsort des Regiments.

 

Maße 150 x 145 cm.

 

Das 10. Infanterie-Regiment war das älteste Regiment der bayerischen Armee und Hausregiment der Festungsstadt Ingolstadt.

 

Die Fahne wurde von uns am 9.5.2013 zum Preis von 4,920 € beim Auktionshaus Hermann Historica/München erworben.

Drei uniformkundliche Raritäten

Der Verein der Freunde konnte 1987 drei Uniformen aus dem Nachlass des Prinzen Alfons von Bayern (1862 – 1939) erwerben. Es handelt sich dabei um feldgraue Uniformen, die die verschiedenen militärischen Stellungen des Prinzen Alfons dokumentieren.

Felduniform für den General der Kavallerie, Modell 1910

Die feldgraue Uniform M 1916 für den Inhaber des 7.Chevauxlegers-Regiments

Paradeuniform a la suite des 1. Schweren Reiterregiments

Ausführliche Informationen zur Person des Prinzen und zu Details der Uniformen siehe folgende PDF- Datei zu Heft 1 unserer Zeitschrift Kaskett.

Hier finden Sie uns:

Freunde des Bayerischen Armeemuseums e.V.
Paradeplatz 4

85049 Ingolstadt

Kontakt

Rufen Sie einfach an

0841/980278 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freunde des Bayerischen Armeemuseums e.V.